Tagebuch einer Zweitfrau - nähere Erleuterung

Durch den Kommentar von gestern

"Zweitfrau? Ich nenn das Schlampe, aus Beziehungen hält man sich raus, fertig!"

 

ich weiß nicht genau wie man es beschreiben soll... dieses Kommentar ist total wahr.. ich will garnicht leugnen das es FALSCH ist und das man das weiß... aber ich habe diesen Blog angefangen um auch einmal die andere Sicht jemanden klar zu machen! Wir alle sind Menschen... und ich bin der Meinung das in jedem Menschen etwas gutes steckt! 

Man macht das doch nicht weil man die Familie zerstören will oder weil man böse ist... Ich dachte das man durch meine Einträge erkennen kann, dass man sich selbst dabei kaputt macht!! Es ist nicht schön...! Es ist nicht lustig! Und man kann nichtmal sagen es ist aufregender als sonstige Beziehungen! DAS IST ES NICHT!!! Ich war immer die, die gesagt hat das ist das letzte!!! Genau ich war die, die solche Sachen verurteilt hat,... doch wenn es einem selbst passiert erkennt man wie schlimm es ist... 

Man ist jedes wochenende allein und weiß das er, der mann den man liebt, bei einer anderen ist! Man ist die Feiertage alleine und man bekommt nie die Chance auf eine richtige Familie! 

Es ist nicht schön und ich habe mir das nicht ausgesucht! Wenn ich es irgendwie schaffen könnte von ihm los zukommen würde ich es sofort tun!
wie oft zerbreche ich mir den Kopf wie ich es schaffe und wie oft stelle ich mir Situationen vor wo ich ihm alles auferlegen kann das er mich endlich los lässt!

Wie oft haben wir es versucht! Wie oft sind wir daran gescheitert... 

 

Ich weiß es nicht... ich weiß auch nicht wie ich es schaffen sollte ich kann nur hoffen das es irgendwann vorbei ist...

er meint immer das ich einmal einen anderen kennenlerne und dann ist es vorbei... da ich mir nicht vorstellen kann das ich diese schreckliche Anziehung nocheinmal erleben darf hoffe ich einfach das er einmal das Interesse verliert oder das er es irgendwie schafft mich gehen zu lassen, da ich anscheinend nicht die Kraft dazu habe!

jedoch ist es nicht so das ich mir keine Gedanken mache! Ganz und garnicht! Ich will auch nicht das er sie verlässt.. das war nie mein Ziel! 

11.6.09 22:50

Letzte Einträge: Tagebuch einer Zweitfrau - die fünfte, Tagebuch einer Zweitfrau - die sechste, Tagebuch einer Zweitfrau - die siebte, Tagebuch einer Zweitfrau - die Achte, Tagebuch einer Zweitfrau - die Neunte

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen