Tagebuch einer Zweitfrau... die Dritte.. :)

Hallo Leute,

 

also nach dem Treffen bei ihm im Büro.. dem unglaublichen TREFFEN!!! war funkstille.. ich konnte es wirklich nicht verstehen.. ich habe gewartet und gewartet und gewartet aber nichts kam.. keine mail kein sms und kein anruf.. hey er sagte doch da er sich meldet? was war den jetzt los? Das gibts doch nicht? 

Ein gutes Monat war nichts.. garnichts!!! 13. Dezember 2006 war das Treffen. Ich hab ihm dann ein formeles Mail geschickt wo ich wegen der Versicherung nachgefragt habe. Selbst auf das kam nichts zurück? Hatte er Angst wirklich fremd zu gehen? Hatte er einen Rückzieher gemacht.. aber wieso sagt er dann nichts? 

 

Meine beste Freundin und ich saßen in einem Kaffee und sie und ich rätselten herum was passiert sein konnte. Nach einem Monat kamen wir nur zu der Erkenntnis, dass es wohl aus ist... noch nichtmal angefangen war es schon zu Ende. Vielleicht eh besser so! Sicher sogar. Das einzige was ihn noch retten könnte, wäre wenn er einen Unfall hätte oder sonstiges. Wir verstanden es nicht aber mussten uns damit abfinden. Aber sie war so lieb und hat gemeint sie ruft bei ihm in der Arbeit an. Sie war ja wirklich eine die sich da nichts dabei dachte Jedenfalls wollte sie nächsten Tag anrufen. 

In der zwischenzeit habe ich mich bei seiner Firma beworben. Ich habe eine neue Herausforderung im Job gesucht und habe einige Außendienststellen angeschrieben. Naja und bei ihm in der Firma hatte ich auch ein Vorstellungsgespräch.. lief ganz gut.. nur habe ich mich nur wegen ihm beworben?? 

Nächsten Morgen rief mich meine Freundin an. SIe war total aus dem Häuschen. "Er liegt im Krankenhaus!" Ich war total perpleks. Hatte eigentlich frei und lag noch im Bett. Wie? Was ist los? Sie erklärte mir das die Dame am Empfang zu ihr sagte das Mario im Krankenhaus sei und erst in ein paar Tagen wieder zurück kommt. 

 

Ich war total erleichtert das es nicht an mir lag... er wollte mich wieder sehen nur konnte er nicht  

ok.. ich wusste noch nicht ob er mich wirklich wieder sehen wollte.. aber ich hatte wieder Hoffnung

 

 

13.4.09 14:24

Letzte Einträge: Tagebuch einer Zweitfrau - die fünfte, Tagebuch einer Zweitfrau - die sechste, Tagebuch einer Zweitfrau - die siebte, Tagebuch einer Zweitfrau - die Achte, Tagebuch einer Zweitfrau - die Neunte, Tagebuch einer Zweitfrau - nähere Erleuterung

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen